Stichworte, Hilfestellungen und nützliche Informationen zum Thema Software Integration
[ start | index | login ]
start > Taetigkeiten > Scripting

Scripting

Created by sfr. Last edited by Admin, 12 years and 355 days ago. Viewed 1,035 times. #2
[diff] [history] [edit] [rdf]
labels
attachments
Entwickeln im Kleinen, Scripting ?Verbindungsstücke anfertigen?

Anfahren und Anhalten Das Systemverhalten beobachten und beeinflussen

In der Phase der Integration ist die (grosse) Entwicklung für das einzelne Modul abgeschlossen. Offen sind Hilfsfunktionen, die das Zusammenspiel der Modul untereinander regeln. Die notwendige Logik wird oft in kleinen Zusatzprogrammen realisiert, in sogenannten Scripts (batch-file in Windows, shell-Sripts, perl, ?). sfr: Bild von einem Apache WebMgmt Interface

Scripts stellen das Bindeglied zu der unterliegenden Ebene (Plattform oder Betriebssystem) dar. Sie werden typischerweise nicht übersetzt, sondern direkt von Interpretern abgearbeitet. Der Hintergrund ist die Verfügbarkeit der Interpreter auf dem Zielrechner und die Verständlichkeit für den Betreiber/Admin, sie sind mit ?Bordmitteln? beherrschbar.

Die anfallenden Arbeiten für Scripts umfassen im Betrieb: den Start des gesamten Systems, den Start des Moduls im System, den Stop des gesamten Systems, den Stop des Moduls im System, die Beobachtung eines Moduls Status, Verfügbarkeit/Auslastung der Ressourcen, Statistik die Kontrolle eines Moduls Watchdog, ?

Bei der Analyse von (anormalen) Systemzuständen werden: das System in den Zustand versetzt, Informationen über den Systemzustand gesammelt, Fehler dokumentiert

Neben den oben genannten Vorzügen besitzen Scripts auch zwei schwerwiegende Nachteile. Diese sind: Scripts sind von einem grossen Benutzerkreis les- und änderbar. Der Lieferant muss einen Weg finden, ungewünschte Änderungen im Betrieb zu erkennen oder auszuschliessen. Ein eingeführtes Configuration Management stellt die Integrität der Scripts sicher. Scripts ?fallen unter den Architekturtisch? Da dieser Teil der Logik beim Entwurf nicht berücksichtigt worden ist, sondern der Integration überlassen wurde, weiss der Architekt nicht genau, wie ?sein? System im Betrieb funktioniert. Es zeigt sich in der Praxis oft, dass zwischen dem entworfenen und dem betriebenen System eine Lücke klafft. Beide, der Architekt und der Integrator, tragen gemeinsam die Verantwortung, dass diese Lücke geschlossen bleibt.

no comments | post comment
Suche


Ihre Partner bei der
Integration von Software
in Ihre Systemumgebung:

>>interconnective ag
infogem ag

Wir spannen die Brücke
zwischen dem neuen System
und Ihrer bestehenden
IT-Landschaft; Von der
Planung bis zum
Zusammenbau.

XHTML 1.0 validated
CSS validated
RSS 2.0 validated
RSS Feed

provided & copyright by
>>interconnective ag
infogem ag

mehr über System Integration bei Experto.de

snipsnap.org | Copyright 2000-2002 Matthias L. Jugel and Stephan J. Schmidt